Projekte seit 2006

IN GESELLSCHAFT ZUR GESELLSCHAFT III (2011)

In Gesellschaft zur
Gesellschaft VI

In Gesellschaft zur
Gesellschaft V

In Gesellschaft zur
Gesellschaft IV

In Gesellschaft zur
Gesellschaft III

Modell Zugvogel
Hallo Irrgast

Drei Höfe, ein Pferd,
Kunst und Wissenschaft

Kunst und Wut: SPRACHE

In Gesellschaft zur Gesellschaft II

Haus 29, Gelbe Strasse



Im Zentrum dieser dritten Betrachtung heutiger Gesellschaftsfragen die auf Kunst und Literatur zurückwirken steht die Begegnung mit dem Instabilen. Für die Kunst ist das Instabile eigentlich das Alltägliche und Stabilität ist eine Konstruktion, um den Alltag zu organisieren.
" Auch für einen einigermaßen Gesunden ist die Ordnung im Kopf nur eine Fiktion des Verstandes"
(Arno Geiger, aus: Der Alte König in seinem Exil).

Veranstaltung mit Leseperformance und Podiumsdiskussion:

16. September 2011, 18:30 bis 21:30 Uhr
1020 Wien, Praterstraße 17/Hofatelier.

Ausstellungseröffnung am 19.September 2011, 20 Uhr
Galerie Splitter Art, www.splitter.co.at
1010 Wien, Salvatorgasse 10/Fischerstiege 1-4


PROGRAMM 16.9.2011

18:30

Leseperformance
Die Entfremdung fährt dazwischen
Petra Ganglbauer (Literatur)
Michael Fischer (Musik)

Hörstück, Ausschnitte Fallen lassen
Brigitte Schwaiger/Lucas Cejpek
(Bearbeitung, Regie, ORF 2008)

20:00

Podiumsdiskussion
zur Begegnung mit dem Instabilen,
am Beispiel der Initiative PAC180,
Livorno/Italien

mit Riccardo Bargellini (Künstler, Initiator), KünstlerInnengruppe OSMOSI (Nora Bachel, Gertrude Moser-Wagner u.a.), Petra Ganglbauer, Klaus Neundlinger

Moderation: Lucas Cejpek

Diese Veranstaltung wurde von Gertrude
Moser-Wagner und Petra Ganglbauer konzipiert.


PROGRAMM 19.9.2011

20:00

Ausstellungseröffnung OSMOSI
IN GESELLSCHAFT
Einführung Burghart Schmidt

20:30

Lesung durch Lucas Cejpek aus der Anthologie
„Handicap – Schicksal & Chance“
(Batya Horn & Christian Baier, HG)

Organisation
Gertrude Moser-Wagner und Nora Bachel



Institut für Interaktive Raumprojekte
Tel/Fax +43 1 2707939, www.taste.at

Dank an: Wien Kultur, BMUKK, ORF/Ö1, Fritz Schmidmair (Haus Praterstraße 17), Galerie Splitter Art (Salvatorgasse 10)