Projekte seit 2006

Modell Zugvogel / Hallo Irrgast (2010)

In Gesellschaft zur
Gesellschaft VI

In Gesellschaft zur
Gesellschaft V

In Gesellschaft zur
Gesellschaft IV

In Gesellschaft zur Gesellschaft III

Modell Zugvogel
Hallo Irrgast

Drei Höfe, ein Pferd,
Kunst und Wissenschaft

Kunst und Wut: SPRACHE

In Gesellschaft zur Gesellschaft II

Haus 29, Gelbe Strasse



Migrieren ist die Bewegungsform unserer Zeit, so scheint es. Für Kunst und Literatur sind in der Tat zwei Faktoren wesentlich - die Stellung von Raum/Schauplatz und von Bewegung/Zeit. Diese Raumzeit-Gesetzlichkeit bildet ein internes Orientierungssystem und ist oft der Schlüssel für ein Selbst- und Werkverständnis. Kunst kann sich gut mit Migration identifizieren – Schauplätze des Hin und Her, dem Vogel nicht unähnlich.

An einem weit gefassten Thema des Vogels/der Migration wurde bei der Veranstaltung „Modell Zugvogel“ der Versuch vorgeführt, zwischen Kunst und Wissenschaft eine Brücke zu schlagen, dies auch um zu vermitteln, dass Kunst immer ein Forschungsvorhaben ist.


Donnerstag, 1. April 2010, 19:00-22:00 Uhr
1020 Wien, Praterstraße 17/Hoflokal rechts


PROGRAMM

19:00

Margret Kreidl
(Autorin, Wien):
Annäherung an den Vogel, im Sichten

19:20

Beatrice Donin
(Philologin und Musikwissenschaftlerin, Lunigiana/I): Deutschland-Italien, Kurzstreckenzieher

19:40

Wolfgang Schneider
(Künstler, Autor und Historiker, Wien): Prinzip Völkerwanderung

20:30

Anna-Lisa Schöffel
(Autorin, Wien):
In die Luft gestreut

20:50

Uraufführung „Wieviel Leben“ (2010),
Kurzvideo von Gertrude Moser-Wagner über
Emel Heinreich (Theaterregisseurin Wien, Istanbul); Diskussion.

Ausstellung: Margret Kreidl Eine Schwalbe falten und
Anna-Lisa Schöffel New York Central Station



Auftakt zum Jahresthema ZUGUNRUHE und dem finalen Symposium HALLO IRRGAST am 28.10.2010 mit der dreiwöchigen Ausstellung art goes science III – HALLO IRRGAST in der Bibliothek der Universität für Bodenkultur, Wien.

WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen (-Gruppen):
Markus Fiebig, Sabine Grupe, Helga Kromp-Kolb, Lilli Lička, Martin Rössler, Fernando Spina, Eva Ursprung/Joachim Hainzl, Michael Zinganel/Michael Hieslmair, alien productions, Isabel Czerwenka-Wenkstetten, Judith Egger, Bernhard Kathan, Claudia Mongini, Cynthia Schwertsik, TO|YS ON TOUR, Red White, Bady Minck

www.taste.at/halloirrgast und www.claudiamongini.net

ZUGUNRUHE, Gertrude Moser-Wagner (Hg.), Verlag Sonderzahl, Wien 2010, www.sonderzahl.at

ZUGUNRUHE. Zwei Vögel und vier Menschen, 15 min, 16:9 mit englischen Untertiteln

BIRD FLEW FAST, Ausstellung Gertrude Moser-Wagner bei Splitter Art, www.splitter.co.at

Veranstalter: Institut für Interaktive Raumprojekte
Konzept: Gertrude Moser-Wagner